meinjob-rohrbach auf Facebook
Seite Drucken
Mühlviertler Kraftwerk bringt Strom in die entlegensten Winkel

Mühlviertler Kraftwerk bringt Strom in die entlegensten Winkel

Bei der diesjährigen "Renexpo Interhydro" – der heimischen Fachmesse für Wasserkraft in Salzburg – präsentierte Global Hydro aus Niederranna eine Weltneuheit. Den Mühlviertler Spezialisten gelang es, ein komplettes Kleinwasserkraftwerk in einem Standardcontainer zu installieren. Dieser wird mittels Lkw angeliefert und kann innerhalb von zwei Tagen in Betrieb genommen werden. Diese kompakte Einheit eignet sich vor allem für Energiegewinnung in schwer zugänglichen Regionen, etwa in Schwellenländern. Zumal die Anschaffungskosten für diese leistungsstarken Anlagen um bis zu 50 Prozent unter den bisherigen Gesamtkosten liegen.

"Wir rechnen damit, dass wir nach Marktdurchdringung 200 bis 300 dieser Anlagen jährlich produzieren und verkaufen", sagt Knaß. Das Kraftwerk im Container ist damit einer der wesentlichen Wachstumstreiber bei den Mühlviertler Kleinwasserkraftspezialisten. Deshalb wird auch laufend in Infrastruktur und Maschinenpark investiert. Der Umsatz im Jahr 2017/2018 beträgt rund 43 Millionen Euro. In Niederranna arbeiten 150 Mitarbeiter. Die Exportquote liegt bei 95 Prozent

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/Muehlviertler-Kraftwerk-bringt-Strom-in-die-entlegensten-Winkel;art69,2757905
Bild:
Global Hydro Energie GmbH

Zurück