Ascendor sponsorte Handbike-Halbmarathon in Linz

Mit dem Handbike auf 20,95 km quer durch Linz. Ascendor war erneut Namensponsor des Handbike-Halbmarathons.

Linz. Ganz im Zeichen des Sports stand Ende Oktober die oberösterreichische Landeshauptstadt. Als Marathonhochburg wartete Linz mit herbstlich-sonnigen Laufbedingungen auf. Tausende begeisterte Zuschauer entlang der Strecke feuerten die Sportler an. Wie bereits in den Vorjahren war Ascendor wieder Hauptsponsor des Handbike-Marathons. Dieser war von der Streckenführung her ident mit dem Halbmarathon. Einzig der letzte Kilometer musste aufgrund der Straßenverhältnisse – aus Sicherheitsgründen fuhren die Handbiker nicht auf den Straßenbahnschienen der Landstraße – verlegt werden.

Engagement für den Sport

Im Ziel angekommen, überreichte Ascendor-Geschäftsführer Erwin Roither den ehrgeizigen Handbikern die Preise. „Wir organisieren und veranstalten Österreichs einzigen Handbike-Marathon, weil wir für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen eine Bühne schaffen und deren Sportbegeisterung unterstützen wollen“, erklärt Dipl.-Ing. Maximilian Priglinger, Geschäftsführer von Ascendor, im Interview, warum das Engagement beim Linzer Marathon für seine Firma auch in Zukunft sehr wichtig ist. Die Sportbegeisterung fährt mit. „Für uns ist es immer wieder faszinierend zu sehen, welche Top-Leistungen Menschen trotz zahlreicher Hürden, die sie überwunden haben, erbringen“, so Priglinger. „Deshalb sind wir besonders stolz darauf, ein landesweit einzigartiges Event wie den Linzer Handbike-Halbmarathon fördern zu dürfen.“ Auch Handbikerin und Paralympics-Teilnehmerin Elisabeth startete und belegte den erfolgreichen zweiten Platz. Die Sportlerin aus St. Peter am Wimberg wird von Ascendor ebenfalls unterstütz.

Mit Begeisterung dabei

Mit der Entwicklung und Produktion von nachrüstbaren Liftanlagen für den Innen- und Außenbereich ist das Mühlviertler Unternehmen erfolgreich. Sportlich erfolgreich zeigten sich auch die Ascendor-Mitarbeiter. In der Staffel startete das „Team Ascendor“ mit Martin Eckmayr, Johannes Hofbauer, Julian Grad und Andreas Plöderl. Christoph Traxinger hat den Viertelmarathon bestritten.

Am Foto: Ascendor Geschäftsführer Erwin Roither mit Paralympics-Teilnehmerin Elisabeth Egger bei Österreichs einzigem Handbike-Marathon. Fotocredit: Ascendor GmbH