Stadtgemeinde Rohrbach-Berg

Voller Leben
Stadtgemeinde Rohrbach-Berg Logo
Stadtgemeinde Rohrbach-Berg header image

Über Stadtgemeinde Rohrbach-Berg

Die Stadtgmeinde Rohrbach-Berg hat ca 5.200 Einwohner.

Wir kümmern uns um die Belangen der Einwohner.  

Stadtgemeinde Rohrbach-Berg
Stadtplatz 1-3
4150 Rohrbach-Berg
Tel: 07289 6255-111
Stadt(at)rohrbach-berg.ooe.gv.at
www.rohrbach-berg.at

JOBS

Mitarbeiter: ~50
Branche: Öffentlicher Dienst

Pluspunkte

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiter-Parkplätze
Mitarbeiter-Parkplätze
Betriebsausflug, Mitarbeiterevents
Betriebsausflug, Mitarbeiterevents
4-Tage-Woche
4-Tage-Woche

Mein Ansprechpartner

Mag.a Karin Fellhofer
Stadtplatz 1-3
4150 Rohrbach-Berg
Tel: 07289 6255 111
stadt(at)rohrbach-berg.ooe.gv.at

Aktuelle Angebote bei Stadtgemeinde Rohrbach-Berg

Jobangebote

BAUHOFMITARBEITER/IN

Vertragsbedienstete/r in handwerklicher Verwendung für den Bauhof mit 40 Wochenstunden - Teilzeit nach Absprache möglich

Aufgaben je nach Absprache und Qualifikation:
•    Sämtliche anfallende Arbeiten im Bereich des Bauhofes, Straßeninstandhaltungs- und Winterdienstarbeiten, Erhaltung und Pflege der öffentlichen Flächen
•    Lenken div. Kraftfahrzeuge des Gemeindebauhofes
•    Instandhaltungsarbeiten an öffentlichen Liegenschaften
•    Mitarbeit bei der Instandhaltung von Gemeindeobjekten

Allgemeine Voraussetzungen:
•    Österreichische Staatsbürgerschaft (bzw. Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen auf Grund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren sind wie Inländern)
•    die volle Handlungsfähigkeit und einwandfreies Vorleben
•    die persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung sowie handwerkliches Geschick

Besondere Voraussetzungen:
•    bevorzugter in einem technischen Beruf (zB. Maurer, Elektriker, Installateur, Tischler, Dachdecker, Zimmerman,….)
•    Führerschein der Gruppe B; (C, E und F zu B erwünscht)
•    Leistung von Bereitschaftsdienst und Überstunden (auch Nacht- und Wochenenddienste, speziell im Winterdienst), sowieso zu Arbeitsleistungen in allen Bereichen des städtischen Bauhofs und in den Freizeitanlagen (z.B.: Arbeiten bei Festen und Feiern, Pflege von Grünanlagen, Mithilfe bei Baustellen,…)
•    Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst
•    Wohnsitz im Nahbereich der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg
•    Eine Mitgliedschaft bei der Freiweilligen Feuerwehr ist seitens der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg erwünscht.


Ihre Vorteile im Team der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg:
•    eine attraktive und herausfordernde Aufgabe in einem zukunftsorientierten Unternehmen
•    Arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten am Bauhof 4-Tage-Woche (Sommerzeit) bzw. 5-Tage-Woche (Winterzeit)
•    Mitglied eines engagierten Teams
•    Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg
•    krisensicherer Job
•    Gleitzeitvereinbarung
•    Betriebliche Altersvorsorge
•    Mitarbeiter-Events
•    Gute Verkehrsanbindung und kostenlose Parkmöglichkeit
•    Berufsbekleidung

Eintrittsdatum: ab sofort
Arbeitsort: Rohrbach-Berg
Arbeitszeit: Vollzeit nach Absprache Teilzeit
Lohn/Gehalt: max. GD 19.1 mit 75% Zulage auf GB 18 bei 40 Wochenstunden 

Funktionslaufbahn je nach Qualifikation max. aber GD 19.1., mit einer Gehaltszulage von + 75 % auf GD 18 im Sinne des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002.
Anfangsgehalt monatlich derzeit € 2.218,50 (Stufe 1 GD 19 bei 40 Wochenstunden). + € 75,44 Gehaltszulage.
Die Anrechnung von Erfahrungszeiten gemäß § 169 Oö. GDG 2002 idgF. ist möglich. 
Mit 01.01.2023 tritt weiters die für Oö. beschlossene finanzielle Verbesserung für Facharbeiter = Zuschlag iHv € 200,00 / Monat in Kraft.

Bewerbungen:
Die Bewerbungen sind mittels formlosen Ansuchen, dem ein Lebenslauf, ein Foto und die entsprechenden Zeugnisse und Nachweise beizufügen sind, bis spätestens Freitag, 07.10.2022, 12:00 Uhr, beim Stadtamt Rohrbach-Berg, Stadtplatz 1-3, 4150 Rohrbach-Berg bzw. stadt@rohrbach-berg.ooe.gv.at einzubringen. 
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Amtsleiterin Mag. Karin Fellhofer unter der Tel. 07289/6255-211
 

Für die Stelle bewerben

Die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg schreibt in Vollziehung des Beschlusses des Stadtrates vom 12.09.2022 gemäß den Bestimmungen der §§ 8 – 11 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002, LGBl. Nr. 52/2002 idgF. folgenden Dienstposten aus: 

Sachbearbeiter/in Bauverwaltung

Das Beschäftigungsausmaß beträgt 40 Wochenstunden (100 % einer Vollbeschäftigung). Die Besetzung ist als Vertragsbedienstete/r in der Funktionslaufbahn GD 18 vorgesehen und soll ehest möglich erfolgen.
Das Mindestgehalt beträgt je nach Berufserfahrung und Anrechnung von Vordienstzeiten brutto € 2.312,80.
Dienstverhältnisse werden grundsätzlich, bei einem Monat Probezeit, vorerst für ein Jahr befristet. Danach ist die Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis möglich und vorgesehen.

Aufgabenbeschreibung:
•    Gebäudemanagement inkl. Haustechnik
•    Infrastrukturverwaltung, Verkehr etc.
•    Unterstützung des Leiters der Bauverwaltung (z.B.: Baurecht allgemein, Raumordnung, Facility Management etc.)
•    Erfassung der Bemessungsgrundlagen und bescheidmäßige Vorschreibung der Interessentenbeiträge, Anschluss – und sonstiger Gebühren
•    Ansprechpartner Bauhof und Organisation des Winterdienstes
•    Gewerbeangelegenheiten
•    Versicherungsangelegenheiten und Schadensabwicklungen
•    Etc.

Allgemeine Voraussetzungen:
•    Österreichische Staatsbürgerschaft 
•    Volle Handlungsfähigkeit
•    Unbescholtenheit
•    Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
•    Für männliche Bewerber: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben ist

Besondere, unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:
•    eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Matura, Lehre als Verwaltungsassistent/in, Bürokaufmann/-frau, oder vergleichbare Ausbildung
•    gute EDV-Kenntnisse, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sehr gute Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse
•    Bereitschaft zur Weiterbildung: Entsprechende Dienstausbildung nach der OÖ. Gemeinde-Dienstausbildungsverordnung 2005, wobei allenfalls fehlende Module und/oder Ausbildungstypen innerhalb von drei Jahren ab Dienstantritt abzulegen sind
•    vorausblickendes, selbstständiges Arbeiten
•    Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick, Organisationstalent, Lernbereitschaft, Belastbarkeit, Kritikfähigkeit
•    Selbstständige und verlässliche Arbeitsweise, Genauigkeit, Zuverlässigkeit
•    Offenheit und Objektivität 
•    Verschwiegenheit/Diskretion

Auswahlverfahren:
Das Auswahlverfahren erfolgt im Sinne des § 11 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 idgF. Es richtet sich gleichermaßen an Damen und Herren und soll ehestmöglich abgeschlossen sein

Bewerbungen sind bis spätestens Freitag, 07.10.2022, 12:00 Uhr, beim Stadtamt Rohrbach-Berg, Stadtplatz 1-3, 4150 Rohrbach-Berg bzw. stadt@rohrbach-berg.ooe.gv.at einzubringen oder so zeitgerecht abzusenden, dass sie bis zu diesem Termin einlangen. 
Anzuschließende Unterlagen: Lebenslauf mit Foto, Motivationsschreiben, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Zeugnisse und Nachweise über die erlangten Bildungsabschlüsse und bisherigen beruflichen Verwendungen.

Für Fragen steht Ihnen Stadtamtsleiterin Mag. Karin Fellhofer (Tel. 07289/6255-110) gerne zur Verfügung. 
 

 Ihre Vorteile im Team der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg:
•    eine attraktive und herausfordernde Aufgabe in einem zukunftsorientierten Unternehmen
•    Mitglied eines engagierten Teams
•    Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg
•    krisensicherer Job
•    modernes und attraktives Arbeitsumfeld im neuen Rathaus
•    Gleitzeitvereinbarung / wählbare 4-Tage-Woche bei Vollzeitbeschäftigung
•    Betriebliche Altersvorsorge
•    Mitarbeiter-Events
•    Gute Verkehrsanbindung und kostenlose Parkmöglichkeit unweit des Rathauses

 

Für die Stelle bewerben

Reinigungskraft für die Mittelschule Rohrbach (10 Wochenstunden)

Die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg schreibt in Vollziehung des Beschlusses des Stadtrates vom 12.09.2022 gemäß den Bestimmungen der §§ 8 – 11 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002, LGBl. Nr. 52/2002 idgF. folgenden Dienstposten aus: 

Reinigungskraft für die Mittelschule Rohrbach (10 Wochenstunden)
Funktionslaufbahn GD 25 (Beschäftigungsausmaß 25 %)

Das Mindestgehalt beträgt je nach Berufserfahrung und Anrechnung von Vordienstzeiten brutto € 1.869,40 (GD 25 Vollzeitbeschäftigung).

Die tägliche Arbeitszeit ist wie folgt festgelegt: 
Montag bis Freitag von    13.00 Uhr – 15.00 Uhr  bzw. nach Absprache mit dem Schulwart

Die Bewerber bzw. Bewerberinnen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: 
•    Österreichische Staatsbürgerschaft (bzw. Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen auf Grund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren sind wie Inländern)
•    die persönliche, insbesondere die gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung

Das Auswahlverfahren erfolgt im Sinne des § 11 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002. 
(Vorstellungsgespräch: aus verwaltungsökonomischen Gründen ist eine Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen möglich.)

Die Bestellung auf diesen Dienstposten ist ehest möglich vorgesehen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadtgemeinde Rohrbach-Berg mit einer Entlohnung in der Funktionslaufbahn GD 25 gemäß Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002.

Bewerbungen sind mittels formlosen Ansuchen, dem ein Lebenslauf, ein Foto und die entsprechenden Zeugnisse und Nachweise beizufügen sind, bis spätestens Freitag, 07.10.2022, 12:00 Uhr, beim Stadtamt Rohrbach-Berg einzubringen. 

Für die Stelle bewerben